"Erleben Sie unsere
aktuellen Angebote!"


Zum aktuellen ALDI Magazin


Sonderausgabe

Ratgeber Gesundheit



360 Grad Vest
Herbst/Winter 2017

 
 

 
Bundesliga-Start



Ratgeber Gesundheit


   
33 Jahre
  Kurier zum Sonntag
 


 
360 Grad Vest



Sonderausgabe

Haus & Garten


 

Sonderausgabe     
Auto-Frühling
    



Sonderausgabe

Ratgeber Gesundheit



 
Sonderausgabe

360 Grad Vest



Sonderausgabe

Ratgeber Gesundheit
   
 


Sonderausgabe

Fußball-EM 2016



Sonderausgabe

360 Grad Vest



Sonderausgabe

Haus & Garten









Kurier
 Kreis-Ausgabe
21.10.2017



Veranstaltungsmagazin
Hertener Blumenmarkt










 


Auf sozial benachteiligte Kinder achtgeben
SCHULE. Rund 4.600 Kinder, die derzeit die Grundschulen im Kreis Recklinghausen besuchen, hatten bei den Einschulungsuntersuchungen eine ausgeprägte sprachliche Entwicklungsverzögerung. Damit haben 25 Prozent der Einschulungskinder Probleme, dem deutschsprachigen Schulunterricht folgen zu können. 15 Prozent zeigen auch in anderen, nicht sprachlichen Bereichen, einen ausgeprägten Entwicklungsrückstand. So ein Ergebnis des ersten integrierten Gesundheits- und Bildungsberichts, den der Kreis jetzt veröffentlicht hat.
Bei den 25 Prozent handelt es sich laut Bericht nicht nur um Kinder aus zugewanderten Familien, in denen sie nicht ausreichend Deutsch lernen können.  Mehr...

Kurier-Top-Themen der Woche




Alle Spiele,
alle Tore

Barrieren
abbauen

Investitionsbereitschaft
spürbar gestiegen


Krise trotz Platz 1
BUNDESLIGA. Ein bisschen merkwürdig ist das schon: Borussia Dortmund ist immer noch Tabellenführer der Bundesliga – doch wenn man an den letzten Tagen die Berichterstattungen in den Medien verfolgt hat, fiel vor allem ein Wort auf: Krise.
Zwei Spiele hat der BVB in der letzten Woche bestritten: Das Heimspiel in der Bundesliga gegen RB Leipzig ging mit 2:3 verloren, das Auswärtsspiel in der Champions League bei Apoel Nikosia endete 1:1, war aber eine gefühlte Niederlage, weil damit die Chancen auf einen Einzug ins Achtelfinale dramatisch gesunken sind.
Für BVB-Sportdirektor Michael Zorc hat sich das Thema sogar schon erledigt: „Ich bin kein Träumer, sondern Realist, für uns geht es jetzt darum, den dritten Platz zu sichern“ , so Zorc nach dem Spiel. Der dritte Platz würde immerhin für ein Überwintern in der Europa League reichen.  Mehr...
 
Genießer kommen voll auf ihre Kosten
AKTION. Insgesamt 230 Zwei-für-eins- und Wert-Gutscheine für Gastronomie, Freizeit, Wellness, Kultur und Einkauf hat die Auflage 2018 des „Gutscheinbuch Kreis Recklinghausen & Umgebung“ zu bieten. Der Kurier zum Sonntag lädt seine Leser jetzt auf eine „Schlemmerreise“ ein, denn wir verlosen zehn Exemplare des blauen „Rabatt-Riesen“.
Ein schönes Abendessen zu zweit, ein erholsamer Tag in der Therme oder eine ausgiebige Shoppingtour: Mit den 230 Gutscheinen der „Schlemmerreise mit Gutscheinbuch.de – Kreis Recklinghausen & Umgebung“ kommen Genießer voll auf ihre Kosten. Dabei sind die Angebote vielfältig: Restaurants spendieren zum Beispiel das zweite Hauptgericht, beim Wellness bekommt der Partner die Massage geschenkt, im Freizeitpark ist der zweite Eintritt gratis oder im Online-Shop gibt es satte Rabatte.
Der Kurier zum Sonntag verlost zehn Exemplare des „Schlemmerreise mit Gut-scheinbuch.de – Kreis Recklinghausen & Umgebung 2018“. Wer gewinnen möchte, muss lediglich eine Postkarte an den Kurier zum Sonntag, Steinstraße 14, in 45657 Recklinghausen oder eine E-Mail an verlosungen@kurier-zum-sonntag.de schicken. In beiden Fällen lautet das Stichwort „Gutscheinbuch“. Bitte Telefonnummer nicht vergessen. Teilnahmeschluss ist der 3. November. Teilnahme ab 18 Jahren. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. / Foto: Gutscheinbuch.de

1000 Luftballons
ZENTRUM. Erstmals findet im Rahmen von „Recklinghausen leuchtet“ der Charity-Lichterlauf „Click Licht“ statt. Dabei sollen für den guten Zweck am kommenden Samstag, 28. Oktober, über 1.000 LED-Luftballons von 19 bis 22 Uhr den Herzogswall erhellen.
Der Charity-Lauf wird von der Recklinghäuser Firma click-licht.de unterstützt. Für jede Teilnehmerin und jeden Teilnehmer des Charity-Lichterlaufs spendet Click Licht einen Euro für den guten Zweck.
Ähnlich wie bei einem Martinsumzug können Eltern dabei mit ihren Kindern in der Dunkelheit den gesperrten Herzogswall entlang laufen. Los geht es um 19.30 Uhr auf Höhe des Gymnasiums Petrinum. Der Lauf endet am Lohtor auf Höhe der Einmündung Münsterstraße.
Jeder Teilnehmer erhält einen LED-Luftballon, der mit Helium-Gas befüllt wird. Bereits ab 18.30 Uhr können die Luftballons im Startbereich kostenlos abgeholt werden.
Aufgrund des Laufes wird der Herzogswall zwischen dem Gymnasium Petrinum sowie dem Lohtor ab 18 Uhr gesperrt. Die direkte Anfahrt der Augustinessenstraße ist für Anlieger über die Reitzensteinstraße in der Zeit von 18 bis 19.20 Uhr und von 20 bis 21 Uhr möglich.
Nachdem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Lichterlaufs die Kreuzung Reitzensteinstraße/Augustinnessenstraße passiert haben, erfolgt um etwa 20 Uhr eine Aufhebung der Sperrung zwischen Klosterstraße und Augustinessenstraße sowie der Reitzensteinstraße. Dadurch ist es Verkehrsteilnehmern wieder möglich, die Augustinessenstraße zu befahren. Die Sperrung zwischen Augustinessenstraße und Lohtor wird um etwa 21 Uhr aufgehoben.

60 Jahre nah am Kunden
GEBURTSTAG. Zuhause ist es doch am schönsten. Und damit man sich in den eigenen vier Wänden so richtig wohlfühlen kann, darf es auch gerne gemütlich und individuell eingerichtet sein. Immer der neueste Trend und das mit qualitativ hohem Standard. Alles aus einer Hand bietet die Bröcker Raumausstattung aus Datteln.
An der Hohen Straße 27-29 wird Qualität und guter Service groß geschrieben. Seit 60 Jahren setzt der Familienbetrieb auf meisterliches Handwerk und ausgezeichneten Service und realisiert seither mit einem engagierten Team individuelle Wohnträume.
Schlafsysteme, Gardinen, Deko, Wandgestaltung, Heimtextilien und Accessoires sowie Bodenbeläge und eine eigene Näherei und Polsterei gehören zum umfangreichen Angebot. Natürlich gehört dazu auch ein umfangreiches Serviceangebot. „Qualität beginnt bei uns damit, die Zufriedenheit des Kunden zu spüren“, so Inhaber Stephan Bröcker, der 1990 die Betriebsleitung von seinen Eltern übernommen hat. „Neben der Beratung gehört natürlich das Ausmessen vor Ort, ein Lieferservice, Anfertigung, Lieferung und Montage zu unserem Serviceangebot“, erklärt Bröcker weiter. „Wir montieren Sicht- und Sonnenschutzanlagen, Schlafsysteme und entsorgen sogar die alten Betten und Matratzen.“
Und wer Bettwaren mal waschen lassen möchte, auch hierzu bietet Bröcker Raumausstattung einen Waschservice an.
Im Fachwerkhaus an der Hohen Straße können sämtliche Muster in der Ausstellung ausgesucht werden. Der Inhaber gibt sich optimistisch: „Was immer unsere Kunden inspiriert und motiviert, wir bringen die gewünschte Atmosphäre in die privaten vier Wände.
Am heutigen Samstag wird der runde Geburtstag zusammen mit den Kunden gefeiert. „Wir möchten unseren Kunden spürbar Danke sagen und werden dies zusammen feiern“, zeigt sich Bröcker dankbar. Neben Kinderschminken, vielen Luftballons und kleinen Geschenken für die Kunden wird ein bekannter Walk-Act auf der Hohen Straße kleine Geschenke verteilen. Der Inhaber möchte aber nicht nur den Kunden Danke sagen, auch sein langjähriges Team hat viel geleistet: „Ohne mein besonderes Team wäre eine solch lange und erfolgreiche Zusammenarbeit nicht möglich gewesen.“
Geöffnet ist die Bröcker Raumausstattung an der Hohen Straße 27 - 29 von montags bis freitags von 9 bis 19 Uhr und samstags von 9 bis 14 Uhr. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.broecker-raumausstattung.de und telefonisch unter ( 02363 / 2930. / Foto: NBM